Zur Startseite
Willkommen
Ansprechpartner

Freiwilliges Soziales Jahr - Chance für junge Menschen

Koordinationstraining mit an Demenz erkrankter Bewohnerin

In Kooperation mit den "Sozialen Lerndiensten" des Bistums Trier bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, das Leben aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Das Freiwillige Soziale Jahr unterstützt die Entwicklung von sozialem Verantwortungsbewusstsein und dient als berufliche Orientierung nach der Schule.

Die Freiwilligen im FSJ arbeiten zwölf Monate in sozialen Einrichtungen im pädagogischen, pflegerischen oder kulturellen Bereich und erfahren so neben ihrem Engagement für andere Menschen auch selber eine Orientierung und Weiterentwicklung in persönlicher wie beruflicher Hinsicht. Sie erhalten ein Taschengeld, die Fahrtkosten werden erstattet, die Sozialversicherungsbeiträge werden übernommen, das Kindergeld wird weiter gezahlt.

Am Ende des Dienstes erhalten Sie ein Zertifikat und ein Zeugnis.

Sie sollten Freude daran haben, für und mit Menschen zu arbeiten und dabei eigene Ideen einzubringen. Lernen Sie Ihre Grenzen, aber vor allem Ihre Möglichkeiten und Kompetenzen kennen.

Das FSJ kann unter Umständen als Vorpraktikum bei einem Studium oder einer Ausbildung genutzt und als fachpraktischer Teil zur Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt werden. Eine Besonderheit des FSJ ist die intensive pädagogische Begleitung durch die Sozialen Lerndienst im Bistum Tier. u. a. in Form von 25 Bildungstagen.


 

Wir informieren Sie gerne

Haag, Michael

Bewohnerverwaltung
Beauftragter für FSJ und Bundesfreiwilligendienst
Beschwerdemanager

Peter-Friedhofen-Straße 1
66271 Kleinblittersdorf
Tel: +49 (0)6805 960-1135
Fax:+49 (0)6805 960-1185
m.haag@bb-rilchingen.de

 
 
 
 
1423